Seiten

Freitag, 22. Januar 2016

Kabelsalat mit Beilage (Mini-Tutorial)

Huhu ihr Lieben!

Lange schon nervt mich der unglaubliche Kabelsalat in unserer "Elektrozubehörschublade".

Jedesmal, wenn ich ein Kabel suche, nehm ich drölfzig mal das gleiche in die Hand, fissel es raus, werf es wieder rein und nehme das nächste. Das richtige finden, tu ich erst, wenn ich die Schublade mit in die Küche nehme, alles ausleere und jedes einzelne Kabel aufwickle. Das dauert....

Und ich frage mich jedesmal warum zum Kuckuck sieht es ein paar Stunden später wieder so aus:


Und das obwohl niemand an der Schublade war?? Spielen die Kabel Zumbakurs oder was??

Drum hab ich heut ein kleines Stück Snap Pap, meine Kam Snap Zange, ein Paar Snaps und minimal Zeit genommen und Kabelaufwickel-Dinger gebastelt...
Das geht ganz einfach, guckt mal:


Man nehme ein Stück Snap Pap, Leder o.ä. und schneide dies in Streifen - es sollte nicht versäubert werden müssen und recht stabil sein.


Einmal im Bruch falten und an der offenen Seite mittig mit der Ahle ein Löchlein reinstechen.



Snap durchstecken (Achtung auf die richtige "Richtung" und dass ihr auch bestimmt Männlein und Weiblein erwischt, sonst geht der Snap nachher nicht zu)



FERTIG!



Nix mehr Zumba (zumindest für die Kabel nicht...*kicher*)

Na was sagt ihr? Sieht doch gleich viel besser aus oder?



Ich geb ja zu, erfunden hab ichs nicht, ich hab das mal irgendwo gesehen (weiß aber leider nicht mehr wo...)

Und weil das für mich was zum freuen ist, schicke ich meine Kabelsalatordner zum Freutag.


Ein schönes Wochenende wünscht euch
Lexxi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasst mir doch ein paar liebe Worte - ich freu mich.... :)