Seiten

Sonntag, 17. Januar 2016

Sieben Sachen Sonntag - Hüttenfeeling

Huhu ihr Lieben!

Dann möchte ich mich heute mal (Premiere) zum Sieben Sachen Sonntag von Grinsestern verlinken.
Los gehts:

Aufstehen, rein in die Schuhe und Schnee schieben...


danach ein kleiner Morgenspaziergang mit Dannyboy


Hüttenzauber zu Mittag


 Später Rodeln mit den Mäusen


Winterwonderland


Brotbacken fürs Abendessen


Stoff bügeln für ein neues Projekt (zeig ich euch, wenns fertig ist ;))


Das war mein Sonntag,....




Und weils so schön war hier noch ein paar Schneebilder...





Einen schönen Sonntag wünscht euch

Lexxi



Kommentare:

  1. Na, dann herzlich willkommen! :)
    Bei euch liegt ja mindestens so viel Schnee wie bei uns. Ich find das ja toll. =)
    Und ist das Mittagessen etwa eine Dampfnudel?! Hab ich schon so lange nicht mehr gegessen und ist dabei doch so großartig! *schmacht*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Centi!
      Ich hasse Schnee (noch mehr seit ich so ein schlechtes Winterauto hab und bei solchen Schneeverhältnissen gar nicht mehr weg komm :( )
      Ja, Mittags gabs Germknödel (so heisst das bei uns ;)), war herrlich flaumig, aber diesmal gar nicht selbstgemacht, ...keine Zeit...
      Alles Liebe
      Lexxi

      Löschen
  2. Wow! Wunderschöne Schneebilder! Wir haben nicht ganz so viel Schnee. Schön ist es aber trotzdem :-) Bin schon sehr gespannt was du aus dem Stoff machst. LG Lu

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Winterbilder, ein Traum. Bei uns war es heute auch so schön weiß, allerdings mussten wir auch sehr oft Schneeräumen, aber naja. Dein Stoffprojekt würde meinem Töchterlein sehr gut gefallen. Ganz egal was es wird, aber das Motiv macht´s.

    AntwortenLöschen
  4. Danke! Ich bin ja leider so gar kein Wintermensch :(

    Das Maikäferl ist ein riiiiiesengroßer Anna-Fan (sogar ihre Puppe hat sie nach ihr benannt^^)... was es wird bleibt noch geheim...*kicher*
    Schönen Restsonntag, ihr Lieben!

    AntwortenLöschen
  5. Bunter Tag. Das Brot sieht genial aus, meins ist im Müll gelandet. Hast du einen Rezept Tipp?
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jacky!

      Oje... wieso das denn?
      Also dieses hier ist mit 300g Dinkelmehl (geht aber auch zb. mit derselben Menge Roggenmehl), 300g Weizenmehl, 1 Würfel Hefe/Germ, 1 TL Meersalz, 2-3 EL Olivenöl, 1 Pkg Sauerrahm (normal nehm ich Buttermilch, war aber keine da) und warmem Wasser - grade soviel dass ein fester Teig entsteht. Dann ab in eine Schüssel, etwas Mehl drauf, Tuch drüber und gehen lassen bis er mindestens doppelt so hoch ist. Dann Brotlaibe formen und einschneiden und direkt auf dem Backblech nochmal 30min gehen lassen. Backofen vorheizen (200° Ober/Unterhitze) und backen bis es hohl klingt (am besten unten in der Mitte testen, wenn da die Kruste auch schon "knackig" ist kanns raus.)
      Ich leg das Brot dann zum abkühlen auf einen Rost und geb noch ein trockenes Tuch drüber, weil wir keine so harte Kruste mögen ;) Kann man aber offen auskühlen lassen.
      Viel Spaß beim Backen!
      Lexxi

      Löschen
    2. Brotgewürz (ca 1 TL) und braunen Zucker (ebenfalls 1 TL) hab ich vergessen.... ;)

      Löschen
    3. Alles klar, danke liebe Lexxi, das werde ich nächsten Sonntag probieren. Unter der Woche habe ich ja leider keine Zeit für Experimente.... hört sich aber gut an. Tja, keine Ahnung warum meins so schief gelaufen ist.

      Danke und ich werde sicher nächsten Sonntag berichten.
      Lieben Dank und eine schöne Woche wünscht Jacky

      Löschen
    4. Dann wünsch ich dir viel Glück beim Probieren, war sicher ein einmaliges Versehen! Wenn du noch Fragen hast kannst du mich gern via Facebook kontaktieren, helfe gern weiter, wenn ich kann!
      Alles Liebe
      Lexxi

      Löschen

Hinterlasst mir doch ein paar liebe Worte - ich freu mich.... :)